Gesund und einfaches Meal Prep: Bunte Quinoa Bowl

Quinoa Bowl, Meal Prep, Lunch, basische Ernährung, basisches Rezept, Gewürze, vegan, Kräutercreme, Quinoa, Säure-Basen-Haushalt

Ein schnelles, gesundes und ausgewogenes Lunch-Gericht, welches ich mir immer wieder gern mache, ist mein Hirse-Salat oder eben eine bunte Quinoa Bowl. Diese ist reich an guten gesunden Nährstoffen und Ballaststoffen für unsere Darmflora. Doch das beste: einfach & schnell zubereitet und perfekt als Meal Prep für den nächsten Tag oder auch unterwegs. Ihr könnt die Bowl nämlich warm essen oder auch als kalten Salat für unterwegs genießen. Habe ich z.B. eine längere Auto- oder Zugfahrt vor mir, gibts als Verpflegung meist meine Quinoa Bowl. Ich sag euch, besser als jegliches Autobahnraststätten-Essen 😉

Das Geheimnis in der Quinoa-Bowl sind auf jeden Fall die Gewürze. Ihr könnt es euch einfach machen und direkt Ras el Hanout Gewürz (oder alternativ z.B. auch Garam-Masala Gewürz) für die Würze nutzen oder etwas mit den einzelnen Gewürz-Komponenten herumexperimentieren. Kurkuma ist z.B. entzündungshemmend und gut für unsere Leber, Pfeffer kann bei Sodbrennen helfen, Gewürznelken werden eine stimmungsaufhellende Wirkung nachgesagt, Ingwer pusht euren Stoffwechsel und Kreuzkümmel macht euer Essen besser verdaulich. Und in der Kombi sind sie wirklich lecker und machen eigentlich das ganze Gericht aus 😉

Highlight ist auch die Kräutercreme. Kokosjoghurt eignet sich nämlich nicht nur als süße Nachspeise, sondern könnt ihr mit den richtigen Gewürzen genauso gut als frische vegane Kräutercreme-Beilage für den Quinoa-Salat nutzen. Probiert es mal aus und berichtet. Gesunde Ernährung kann wirklich so einfach sein 🙂

Bunte Quinoa Bowl

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100g Quinoa
  • 200g Gemüsebrühe
  • 70g Kichererbsen
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 2 Stängel Minze
  • 1-2 EL Rosinen oder Cranberrys
  • 1 Handvoll Blattsalat
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Salz & Ras el Hanout Gewürz

Zutaten für die Kräutercreme:

  • 150 g Kokosjoghurt
  • 1/2 Bund Kräuter oder z.B. 1-2 EL Basenkräuter von z.B. Sonnentor
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und anschließend den gewaschenen Quinoa dazugeben und bei mittlerer Hitze für ca. 10-15min kochen.
  2. In der Zwischenzeit können die Frühlingszwiebel, Karotte und Zucchini in kleine Stückchen geschnitten werden. Diese werden dann zusammen mit den Kichererbsen kurz in einer Pfanne mit etwas Öl angedünstet. Zusätzlich kann die Minze in kleine Stückchen geschnitten werden.
  3. Mittlerweile sollte der Quinoa fertig sein. Hier können wir nun das Gemüse, die Minze (Achtung, etwas Minze für die Kräutercreme übrig lassen), Mandeln, Rosinen sowie etwas Zitronensaft hinzugeben und das Ganze mit etwas Salz & Ras el Hanout würzen.
  4. Abschließend kümmern wir uns um die Kräutercreme. Hierfür den Joghurt zusammen mit etwas Minze, Zitronensaft und Kräutern vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Als Beilage verwende ich immer etwas Blattsalat mit Apfelessig.

Lasst es euch schmecken!

caro_signatur
Quinoa Bowl, Meal Prep, Lunch, basische Ernährung, basisches Rezept, Gewürze, vegan, Kräutercreme, Quinoa, Säure-Basen-Haushalt

Ein Kommentar zu „Gesund und einfaches Meal Prep: Bunte Quinoa Bowl

Ich freue mich über deine Meinung zum Thema!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.