Diagnose Brustkrebs

Im November 2017 erhielt ich mit nur 29 Jahren die Diagnose Brustkrebs. Das war erstmal ein Schock!
Darauf folgte eine einjährige Behandlung mit Chemotherapie, eine beidseitige Mastektomie mit Wiederaufbau, Anti-Hormon-Therapie (bis mindestens 2023), Bestrahlung und 2020 eine Ovarektomie aufgrund meiner BRCA1-Mutation.

In meinem Brustkrebstagebuch und im Part Brustkrebs, Chemo & Co. berichte ich über meine Erfahrungen während dieser Zeit und teile meine persönlichen Tipps und Tricks mit euch so wie möchte auch Angehörigen und Außenstehenden die Möglichkeit geben ein gewisses Grundgefühl für diese Erkrankung zu bekommen.