eat well, feel better Live-Event am 12.09.20 by carolionk am Tegernsee

eat well, feel better: Einstieg in den Säure-Basen-Haushalt und die basische Ernährung

Am 12.09. war es endlich so weit und mein erstes eat well, feel better Live-Seminar am Tegernsee hat stattgefunden. So durfte ich im Mangfallblau 15 Personen in die Welt des Säure-Basen-Haushalts entführen und mit meiner Euphorie für das Thema anstecken!

Volkskrankheit Übersäuerung

Das Thema Säure-Basen-Haushalt ist mittlerweile in aller Munde. Dass eine Übersäuerung mit diversen Krankheiten in Verbindung steht, ist mittlerweile bewiesen. Wie können wir also für eine langfristige Gesundheit unseres Körpers sorgen und eine Übersäuerung vermeiden? In meinem Live-Seminar am 12.09. habe ich einen Einblick in den Säure-Basen-Haushalt unseres Körpers, wie wir diesen und die verschiedenen Organe mit einer basischen Ernährung richtig unterstützen und eine Übersäuerung vorbeugen können, gegeben.

Was euch in dem Seminar erwartet?

Es gab viele praktische Tipps rund um den Säure-Basen-Haushalt in Form einer anschaulichen PowerPoint-Präsentation sowie einige neue Erkenntnisse anhand eines pH-Streifen Live-Tests oder des Säure-Basen-Selbsttests und sogar Auflockerungsübungen zur Unterstützung der Säure-Basen-Balance. Und natürlich wurden alle Teilnehmerinnen auch während des Seminars mit ausreichend gesunden Snacks und leckerem basischen Essen versorgt, damit die Konzentration leichter fällt 😉 So haben wir das Seminar mit einem kleinen Immunbooster Welcome-Shot by carolionk begonnen, zur Mittagspause gab es ein leckeres 3-Gänge-Basen-Menü und abschließend eine Goldene Milch mit der leckeren Pflanzenmilch von vly. Zwischendurch wurde für ausreichend Snacks in Form von Mandeln, Riegeln und frischem Obst gesorgt. Mein Dank gilt hier California Almonds, The Nu Company, Sonnentor, Fairtrade Original und Wunderlich, die mich hier für das Essen und die Snacks für zwischendurch unterstützt haben sowie dem Mangfallblau, die mit mir das leckere Menü kreiert und uns mit leckerem Essen versorgt haben. Zusätzlich konnten die Omega-3-Öle von Norsan konnten getestet werden. Wusstet ihr z.B., dass eine hohe Omega-3-Konzentration den Stoffwechsel fördert und darüber hinaus positive Auswirkungen auf die Konzentrationsleistung haben kann? 😉

Abschließend haben alle Teilnehmerinnen das Seminar mit geballtem Säure-Basen-Wissen und vielen praktischen Tipps für zu Hause verlassen, die sie sogar in Form eines Handouts mit nach Hause nehmen konnten. Und selbstverständlich gab es für jeden Teilnehmer auch 1 Säure-Basen-Starterpaket by Alvito sowie eine vollgepackte Goodie-Bag mit Produkten, die den Start in die basische Ernährung erleichtern. Ein zusätzlicher Dank geht hier auch an alle weiteren Partnern wie Arthrofill, Biogena, Every Foods, Luvos, Staatl. Fachingen, dem SuperYou Magazin und YourSuper, die an mich und meine Mission „eat well, feel better“ geglaubt haben und mich mit Produkten passend zum Thema unterstützt haben.

Die eat well, feel better Community: Der persönliche Austausch

Doch mein größtes Highlight: Der persönliche Austausch untereinander! Ein paar von euch aus der „carolionk-Community“ kennenzulernen, sich auszutauschen, live in die Augen schauen zu können und eifrig über mein allerliebstes Herzensthema der Ernährung sprechen zu können und mein Wissen mit euch teilen zu können. Und das größte Lob an diesem Tag war euer Feedback! Es ist wundervoll zu wissen, wenn man mit seinem Job und seiner Arbeit etwas bewegen kann und ich dem ein oder anderen von euch auf dem Weg in ein besseres und gesünderes Leben helfen kann. Ernährung bewirkt etwas in uns, wir müssen nur wissen wie 😉 Und auch wenn der persönliche Austausch durch die Corona-Bedingungen leider nicht in dem persönlichen Rahmen möglich war, wie ich es mir erhofft hatte, war es dennoch ein ganz wundervolles Event mit einer ganz wundervollen Truppe 💛 Ich danke allen Teilnehmerinnen für diesen wundervollen Austausch (auch untereinander), deren Offenheit und dass sie diesen Start in die Live-Seminare zu einem ganz besonderen Start gemacht habt!

Weitere Einblicke erhaltet ihr auf meinem Instagram-Account @basischmitcarolionk. Dort gibt es eine Zusammenfassung des Events, einen Einblick in die Goodie-Bag sowie eine Zusammenfassung des Feedbacks der Teilnehmerinnen.

Weitere Events?

Mein nächstes Live-Event wird am 10.10.20 am Tegernsee stattfinden. Hier entführe ich euch in die Welt der Makro- und Mikronährstoffe, wichtige Nährstoffe, die wir für eine langfristige Gesundheit benötigen und auch den Säure-Basen-Haushalt unterstützen. Zur Anmeldung und weiteren Information zu diesem Seminar gehts hier.

Bis vielleicht ganz bald 😉

eure

caro_signatur
Basisches Lunch

4 Kommentare zu „eat well, feel better Live-Event am 12.09.20 by carolionk am Tegernsee

  1. Ich durfte letzten Samstag live dabei sein und kann dieses Seminar zu 1000% empfehlen. Ich beschäftige mich schon eine Weile mit dem Thema gesunde Ernährung und für mich war dieses Seminar ein absolutes Highlight. Viele Aha-Effekte, Inputs und alles was man für den Einstieg in das Thema Säure-Basen-Haushalt braucht. Carolin du hast dein Wissen mit so viel Herz geteilt, so dass ich mich auch für das nächste Seminar angemeldet habe und mich schon tierisch drauf freue.

  2. Ich habe vorab schon an zwei Online-Seminaren teilgenommen und wusste, wieviel Arbeit und Herzblut Caro in ihre Seminare steckt. Das Live-Seminar hat meine Erwartungen dann noch übertroffen.
    Ich habe wirklich keinen einzigen Kritikpunkt …nur Begeisterung. Der Inhalt, die Umsetzung, der Austausch, die Anregungen, die Leidenschaft für das Thema und eine prall’ gefüllte Goodie-Bag, all das war einfach perfekt und eine tolle Erfahrung.
    Ich kann nur die Empfehlung aussprechen:
    Besucht dieses Seminar. Es ist ein Erlebnis, welches Euch zum Umdenken anregen wird und es kann für Euch der erster Schritt in ein „neues“ und gesündere Leben sein.
    Danke Caro 🧡 ich wünsche Dir weiterhin von Herzen viel Erfolg.

Ich freue mich über deine Meinung zum Thema!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.