Healthy Summer Bowl

Foodblogger, Foodblogger Hamburg, Foodlover, Food, Healthy Living, ausgewogene Ernährung, gesunde Ernährung, Buddha Bowl, Summer Bowl, ohne Zucker, gesund Kochen, Rezept, Erdnusssauce, vegan, vegan kochen, gesund kochen, Gemüse, Reisnudeln, Rezept, Rezepte zum Nachkochen, Better You, Better YOU Workshop

Meine Lieben,

nun ist es wieder eine Weile her, aber vielleicht erinnern sich noch einige daran, dass ich vor genau einem Monat beim Better YOU Workshop hier in Hamburg war. Dort wurden wir innerhalb von 4 Stunden rund um das Thema Ernährung aufgeklärt und ich konnte einige spannende Sachen aus dem Workshop mitnehmen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Referenten gab es so zum Beispiel die folgenden:

Laura van de Vorst, Gründerin von HealthcoachFX

Thema: Hormone Balance & Stoffwechsel

Lynn Hoefer, Bloggerin bei Heavenlynn Healthy und Ernährungsexpertin

Thema: ausgewogene und gesunde Ernährung

Anna Gliemer, Gründerin von Gleem – Finest Natural Sweets

Thema: Slow Food & Natural Pastry

Tine Weigand, Gründerin von Lebeleicht Hamburg, Ernährungscoach, med. Fastenleiterin und vegane Köchin

Thema: Vorstellung der Lebeleicht Saftkuren

Hormone Balance & Stoffwechsel

Überzeugend waren wirklich alle Referentinnen. Vor allem spannend war aber der Vortrag von Laura zum Thema Hormone Balance & Stoffwechsel. Gerade weil meine Brustkrebserkrankung hormonell bedingt ist, bin ich hier ganz Ohr geworden. Denn unsere Ernährung und Lebensweise beeinträchtigt unseren Hormonhaushalt mehr als wir manchmal glauben mögen. So können Hormone und Nahrungsmittel, die pflanzliche Östrogene enthalten (z.B. Sojaprodukte, Leinsamen oder Hülsenfrüchte) je nach Lebenslage von Vorteil für den Körper sein und so z.B. den Hormonhaushalt während der Wechseljahre wieder in Balance bringen. Auf der anderen Seite können sie aber für Frauen, welche bereits einen hohen Östrogenhaushalt haben (z.B. durch Einnahme der Pille) auch negative Auswirkungen haben. Und auch äußere Faktoren wie Streß können auf den Hormonhaushalt einen Effekt haben. Ein wirklich spannendes Thema über das ich mich demnächst noch einmal in Ruhe schlau mache und hier garantiert auch noch einmal berichten werden. Wer jetzt schon mehr dazu erfahren möchte, kann aber auch gern direkt bei Lauras Seite vorbei schauen 🙂

Ausgewogene und gesunde Ernährung

Nun aber auch zu meinem weiteren Highlight des Events. Bei dem Workshop hatte ich auch die Chance Lynn von Heavenlynn Healthy kennenzulernen und bin seit dem ein begeisterter Fan ihres Blogs und ihrer Rezepte. Lynn erzählte zum Beispiel von ihren persönlichen Tipps wie man sich gesund und stressfrei ernähren kann:

  1. Mache dir einen Wochenplan zum Essen. Hole dir z.B. Inspiration bei Pinterest oder Foodblogs und kaufe die Zutaten am Wochenende in Ruhe ein.
  2. Habe ein Lieblingsgericht! Dieses darfst du dir dann auch gern regelmäßig gönnen 😉
  3. Koche 1x, esse davon 3x. Vorkochen spart nämlich enorm viel Zeit, gerade für den Berufsalltag!
  4. Bereite dein Frühstück schon abends vor z.B. Overnight Oats

Diese beherzige ich seit dem und hole mir so nun auch regelmäßig Inspiration auf Pinterest oder ihrem Blog.

Genau deshalb möchte ich euch heute auch mein Lieblingsrezept von Lynn vorstellen, welches wir auf dem Workshop sogar auch nachgekocht haben: die Summer Roll Bowl mit Erdnuss-Limetten-Sauce. Diese habe ich leicht nach meinem eigenen Geschmack angepasst und stelle ich euch gern folgend vor. Wer sich aber an das Originalrezept halten möchte, darf gern bei Lynn vorbei schauen. Das Originalrezept findet ihr hier.

Die Summer Bowl mit Erdnuss-Limetten-Sauce

Zutaten
Für die Summer Bowl:
  • gekochte Reisnudeln
  • 2 Karotten
  • ½ Gurke
  • 1 Paprika
  • 1 Mango
  • etwas Rote Beete
  • Babyspinat
  • ein paar Blätter Minze
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL gehackte Erdnüsse
  • etwas Koriander (optional)
Für die Erdnuss-Limetten-Sauce:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 3 EL Sojasoße
  • 3 EL Ahornsirup oder alternativ Honig
  • den Saft einer Limette
  • 85 g Peanut Butter
  • 30 ml Wasser
Zubereitung
Für die Erdnuss-Limetten-Sauce:
  1. Knoblauch und Ingwer in den Mixer geben und klein hacken. Danach alle weiteren Zutaten in den Mixer geben und zu einer glatten Soße vermengen.
Für die Summer Bowl:
  1. Die Reisnudeln kochen.
  2. Währenddessen die Karotten, Gurke, Paprika, Mango und Rote Beete in sehr feine Stückchen schneiden und die Spinatblätter und die Minze waschen und trocknen.
  3. Anschließend alle Zutaten in einer großen Schale zusammenfügen oder direkt auf zwei Schalen verteilen.
  4. Zum Schluss mit Sesam, Erdnüssen und Kräutern garnieren und mit der Erdnuss-Limetten-Sauce servieren.

Fertig!

Lasst es euch schmecken!

caro_signatur

 

3 Kommentare zu „Healthy Summer Bowl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s