Wie finde ich die richtige Perücke für mich?

Heute bin ich…

a) blond
b) brünett
c) trage Glatze.

Gar nicht so leicht diese Fragestellung zu beantworten. Vor allem wenn man auf einmal diese katastrophale Aufgabe gestellt bekommt. Niemand bzw. wohl nur die wenigstens tragen gern und freiwillig eine Glatze. Man möchte sich ja immer noch in seiner eigenen Haut wohlfühlen. Und genau deshalb war für mich relativ schnell nach der 1. Chemo-Therapie klar, dass eine gute Perücke her musste. Wie finde ich aber eine wirklich gute Perücke und worauf muss ich achten? Fragen, mit denen man erstmal überfordert ist und spätestens wenn man von den Preisen hört, gerät man erst einmal in eine Schockstarre.

Heute möchte ich euch diese Angst aber ein wenig nehmen und euch ein bisschen aufklären. Zusammen mit dem Zweithaarspezialisten Dening Hair* aus Hamburg durfte ich nämlich so einige Perückenmodelle ausprobieren und habe auch bei meiner Beratung in dem a haargenau Studio in Hamburg einiges dazu lernen können.

Es fängt ja schon mit der Frage an, welches Modell denn das Richtige für einen ist. Viele denken an schlecht geknüpfte Modelle bei denen sofort ersichtlich wird, dass es sich um einen Zweithaarersatz handelt. Perücken, die sich einfach wirklich sehr „aufgesetzt“ fühlen. Auch diese hatte ich bei meiner Suche kennengelernt. Dann bin ich aber über das a haargenau Studio auf die Modelle von Dening Hair gestoßen und war sehr positiv überrascht, wie ich hier bereits berichtete. Die meisten Modelle von Dening beispielsweise sind handgeknüpft und sehen wahrlich natürlich aus.

Echthaar oder Kunsthaar?

Die Frage, die einem aber am meisten beschäftigt, ist die ob man zu Echthaar oder Kunsthaar bzw. Synthetikhaar greifen sollte. Oftmals denkt man daran, dass Echthaar hochwertiger ausschaut und viel eher ans echte „richtige“ Haar heran kommt. Das ist aber ein Irrglaube. Mich haben immer wieder viele Fragen zu meiner blonden Perücke während der Chemo-Zeit erreicht und immer wieder waren die Leute erstaunt als ich ihnen erzählte, dass es sich um eine reine Kunsthaar-Perücke handelte. Das Modell Gina SF, welches ihr zum Beispiel sehr gut in diesem Blogbeitrag von mir sehen könnt, stelle ich euch unten aber auch noch einmal weiter unten in braun vor. Es muss also nicht immer gleich Echthaar sein. Gerade die Zeit während der Chemo ist ja ein Glück absehbar, so dass man keinen dauerhaften Haarersatz benötigt und Kunsthaar oftmals die bessere und preiswerte Wahl ist. Dies muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Als kleine Hilfeleistung möchte ich unter der folgenden Tabelle einmal die jeweiligen Vor- und Nachteile zusammenfassen.

Kunsthaarvor_nachteile_perückeGerne möchte ich euch folgend zum Beispiel einmal meine Lieblings-Kunsthaarmodelle vom Pixie bis zum Langhaarmodell von Dening Hair vorstellen, bei dem garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist:

ck_ebba sf_chocolate-cream-root_018_portrait_2400x3600

 

 

Modell: Ebba SF

Farbe: Chocolate-Cream-Root

 

 

 

ck_siri mono sf_snow-blond-root_042_portrait_2400x3600

 

 

Modell: Siri Mono SF

Farbe: Snow-Blond-Root

 

 

 

ck_marietta mono sf_vanilla-root_063_portrait_2400x3600

 

 

Modell: Marietta Mono SF

Farbe: Vanilla-Root

 

 

 

ck_gina sf_caramel-root_053_portrait_2400x3600

 

 

Modell: Gina SF
Farbe: Caramel-Root

 

 

 

Einen weiteren Überblick über die riesige Auswahl der Kunsthaar-Modelle von Dening Hair findet ihr auch hier.

Echthaar

Zum direkten Vergleich möchte ich euch nun auch noch einmal die Vor- und Nachteile von Echthaarperücken zusammenfassen und euch auch hier mein Lieblingsmodell von Dening Hair zeigen:

vor_nachteile_perücke2Auch Dening Hair bietet die verschiedensten Echthaar-Modelle an. Mein Favorit ist hier das Platinum Hair. Hier wird hochwertiges Echthaar mit hitzebeständiger High-Tech Kunsthaarfaser kombiniert, so dass daraus ein besonders weiches und natürlich liegendes Haar mit besten Pflegeeigenschaften entsteht. Diese Serie ist allerdings noch so neu, dass es aktuell erst 4 verschiedene Modelle gibt, dafür aber in allen Haarlängen. Mein Lieblingsmodell ist das Modell „The Elegant“.

ck_the elegant_light-blont mix_048_portrait_2400x3600

Modell: The Elegant
Farbe: Light-Blond-Mix

Alle Modelle der Platinum-Hair Reihe von Dening könnt ihr zum Beispiel auch im folgendem Katalog auf einem Blick entdecken.

Und wollt ihr die komplette Produkt- und Farbübersicht von Dening anschauen, könnt ihr direkt hier schauen. Ihr werdet erstaunt sein wie groß die Auswahl ist.

Fazit

Mein persönlicher Fazit gilt vor allem während der Chemozeit eher dem Kunsthaar. Ihr werdet euch sehr oft müde und schwach fühlen und habt da garantiert nicht unbedingt Lust auf eine pflegeaufwändige Echthaarperücke. Mit der Kunsthaarperücke ist es nämlich in der Tat ganz einfach. Duschen, Haare auf und schon ist man fertig gestylt. Mit dem Echthaarmodell verbringt ihr dann doch wieder mehr Zeit im Bad. Wenn ihr aber kreativ sein möchtet und die wildesten Frisuren, auch mit Perücke tragen möchtet und ihr eine Perücke sucht, die ihr auch stylen könnt, dann ist die Echthaarperücke auf jeden Fall das Richtige für euch.

Sucht ihr aber zum Beispiel nach einen dauerhaften Haarersatz oder wollt einfach mal experimentieren, dann wäre das Echthaar wahrscheinlich das Richtige für euch. Ich bin zum Beispiel auch immer noch hin und hergerissen ob ich mir das Modell „The Elegant“ holen sollte oder nicht um einfach flexibel zu sein und neben meiner Kurzhaarfrisur nun auch einfach mal schöne lange Haare tragen könnte 😉

Meine zusätzliche Empfehlung: Perückenberatung

Nun habt ihr schon einmal einen guten Überblick in die ganze Thematik erhalten und einen ersten Eindruck über die verschiedensten Perückenmodelle. Nichts desto trotz würde ich euch nicht empfehlen einfach auf eigene Faust irgendwelche Modelle im Internet zu bestellen. Diesen Fehler habe ich am Anfang auch gemacht und hatte nachher ein überteuertes Echthaarband zu Hause liegen, welches ich nie genutzt habe. Deshalb kann ich euch nur empfehlen zu einem Zweithaarspezialisten eures Vertrauens zu gehen. Dieser kann euch bestens beraten, hat eine große Auswahl an den verschiedensten Modellen und an guten Pflegeprodukten, kann die Perücke anpassen, wenn sie noch nicht perfekt sitzt und bietet darüber hinaus auch oft einen Service wie das Dampfen der Perücken oder den Ersthaarschnitt nach der Chemo an.

Über die Fachhandelssuche des Bundesverband für Zweithaar-Spezialisten könnt ihr zum Beispiel auch einen Zweithaarspezialisten in eurer Nähe finden. Einfach mal schauen und ganz unverbindlich einen Termin machen 🙂

Extra Tipp: Teilerstattung bei der Krankenkasse

Ein weiterer Vorteil der verschiedenen Zweithaarspezialisten ist zudem, dass sie direkt mit den verschiedenen Krankenkassen abrechnen können und ihr hier keinen Streß mit all dem Papierkram habt.

Je nach Krankenkasse und Versicherungsgrad habt ihr nämlich die Möglichkeit bei dem Verlust der Haare durch eine Chemotherapie, einen Teil der Kosten der Perücke erstattet zu bekommen. Hierfür müsst ihr euch von eurem zu behandelnden Arzt ein Rezept für die Perücke ausstellen lassen und diese bei eurem Zweithaarspezialisten abgeben. Je nach Krankenkasse können hier z.B. 200€ – 600€ übernommen werden. Macht euch hier also gern direkt bei eurer Krankenkasse schlau oder informiert euch bei eurem Zweithaarspezialisten.

Weitere Informationen und Hilfestellungen zum Thema Haarausfall und Haarersatz findet ihr auch in der medizinischen Broschüre von Dening Hair.

Habt ihr noch weitere Fragen zum Thema Haarersatz? Schreibt mir diese gern unter die Kommentare!

Ansonsten würde mich natürlich auch interessieren welches Modell euch an mir am besten gefällt 😉

Alles Liebe

caro_signatur

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Dening Hair

6 Kommentare zu „Wie finde ich die richtige Perücke für mich?

    1. Oh vielen Dank liebe Viktoria. Das war auch mein Favorit unter den Modellen. Aber damals als ich mein Modell rausgesucht habe gabs die leider noch nicht 😦 Aber mit meiner blonden Gina war ich auch sehr zufrieden 🙂

      Gefällt mir

  1. An Dir sieht wirklich jede Perücke gut aus und Du kannst alles tragen😍.
    Mein Favorit ist „The Elegant“

    Ich habe mich für eine Echthaarperücke entschieden, da ich eine eher kurze Stirn habe und bei allen Kunsthaarperücken die Haare immer extrem in mein Gesicht gefallen sind. Es sah einfach unnatürlich aus.
    Die Perücke hat den Vorteil, dass man einen richtigen Haaransatz hat und mir dadurch die Haare nicht ins Gesicht fallen. Ich trage einen Longbob und der Vorteil war für mich auch, dass ich sie mir stylen kann. Allerdings ist der Preisunterschied natürlich ein großer Nachteil. Mir wäre da dann doch lieber eine Kunsthaarperücke gewesen.
    Ich stimme Dir aber auch zu, wenn es um Beratung geht. Und man sollte auch hier das richtige Perückenstudio für sich wählen…da wo man sich gut beraten und wohl fühlt😊.

    Toller Beitrag…und ohne Perücke gefällst du mir immer noch am besten 😉.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde es total spannend wie die verschiedenen Perücken dich Typ-mäßig sofort verändern aber trotzdem super aussehen. Auch wenn der Anlass, warum du dich mit dem Thema auseinander setzen musstest natürlich kein schöner ist, finde ich deinen Artikel echt interessant. Mir war gar nicht klar, dass es die Entscheidung zwischen Echt- und Kunsthaar nicht nur eine optisch ist, sondern auch ein paar andere Vor- und Nachteile mit zu beachten sind.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    Gefällt 1 Person

    1. Danke fürs liebe Feedback Milli ☺️ Ja wenn man sich erstmal wirklich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen muss gibt es da in der Tat ein paar spannende Aspekte 😉 und ich bin auf jeden Fall froh die richtige Wahl für mich getroffen zu haben und eine gute Beratung gehabt zu haben 😌

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s