Fashion Week Berlin Review / Sommer 2017

Bereits vor Monaten war diese Woche dick und fett in meinem Kalender notiert  die Fashion Week Berlin Sommer 2017. Von Dienstag bis Donnerstag war ich vor Ort und habe unfassbar tolle Shows gesehen, viele nette Side Events besucht und viele meiner Blogger-Kolleginnen einmal persönlich kennen lernen können. Drei großartige Tage wie ich finde!

Folgend habe ich für euch eine kleine Review der Berlin Fashion Week mit meinen persönlichen Highlights zusammengefasst:

BERLIN FASHION WEEK  TAG 1

Wie jeden morgen klingelte um 7 Uhr morgens mein Wecker. Nur dieses mal mit einem etwas anderem Tagesablauf 😉 Kurz vor 9 Uhr ging mein Zug Richtung Berlin und 2 Stunden später fuhr ich dann auch schon in Berlin ein. Da um 12 Uhr schon die erste Show für mich begann, ging es schnell in ein Taxi und angekommen vor dem Kaufhaus Jandorf kam mir sofort schon die liebe Luise von dem Blog  Just Myself entgegen. Mit ihr und Theresa von Styelmocca verbrachte ich dann auch gleich die ersten Stunden in Berlin und besuchte die beiden wundervollen Fashionshows von den Designerinnen Ewa Herzog und Lena Hoschek. Beides unfassbar schöne Shows. Aber vor allem in die Kleider, mit Liebe zum Detail, von Ewa Herzog habe ich mich komplett verliebt. Ich glaube bei ihrer Show gab es wirklich kein einziges Outfit, welches ich nicht gern tragen würde! Besser hätte die erste Fashion Show also nicht starten können… Aber überzeugt euch selbst:

Lena Hoschek hingegen inspirierte mit feinen Strickerein, tollen Bänderverzierungen und bunten Blumenkronen:

Nach den beiden Shows ging es für uns drei direkt weiter zum FashionBloggerCafé THE BEACH organisiert von Styleranking. Dort gab es dann erst einmal leckere Bowls von foodora, Drinks von Lillet und man konnte die ein oder anderen Bloggerinnen einmal persönlich kennen lernen. Abgerundet wurde das ganze Programm mit Vortägen von Model Anuthida Ploypetch, Influencer Erik Scholz und Pinterest so wie NeoNail. Da wir leider aber etwas spät dran waren kam ich leider nicht mehr in das Vergnügen einen dieser Vorträge anzuhören, sondern habe mich lieber mit den anderen Influencern ausgetauscht und ein wenig genetworkt.

img_8751

Nachdem das Event um 16Uhr endete, ging es dann weiter ins Hotel. Dort wartete mein Freund schon mit Koffer und restlichem Equipment auf mich. Da es ein paar Stunden später schon weiter zur Aftershow Party von Lee Jeans im Prince Charles gehen sollte, wurde sich erst einmal gestärkt und auch ein kleines Treffen mit der lieben Vanessa von Pieces Of Mariposa war noch möglich 🙂

Der Tag endete dann um 2Uhr morgens …

BERLIN FASHION WEEK  TAG 2

Kurz nach 9 starteten wir in den Tag… Leider viel zu wenig Schlaf, aber schließlich war es mitten in der Woche, das Hotelbuffet endete bereits um 10 Uhr und ich war auch schon ein wenig aufgeregt was mich den Tag über so erwartete 🙂

Dementsprechend sollte der Tag etwas ruhiger angegangen werden. Gegen Mittag  ging es dann auch schon los und die Aufregung stieg weiter. Ich war mit Leni von TheBlondeJourney verabredet und wir hatten ein kleines Meet & Greet mit Marcel Ostertag und durften uns ein paar Teile seiner aktuellen Kollektion aussuchen um diese natürlich auch Abends bei seiner Show tragen zu können. Was für eine Ehre! Insgesamt gingen wir mit jeweils drei atemberaubenden Outfits aus seinem Showroom und waren auch so einfach komplett fasziniert, wie unglaublich sympathischer Marcel war. Kaum bei seinem Showroom angekommen wurden wir mega herzlich von ihm und seinem Hund Oskar begrüßt und durften uns in Ruhe durch die Kollektion stöbern. Dazu gab es eine persönliche Stylingberatung von Marcel und die Auswahl fiel uns sichtlich schwer. Schließlich ist Marcel nicht umsonst einer unserer Lieblingsdesigner 😉 Aber mit seiner Hilfe haben wir dann die perfekten Outfits gefunden (einen kleinen Einblick zu den Outfits erhaltet ihr schon in diesem Blogbeitrag, aber weitere Blogbeiträge hierzu werden folgen 😉 ).

Nachdem die Auswahl stand mussten nun doch die passenden Schuhe für den Abend her und so ging es auf Richtung Ku’damm zum Schuhe shoppen. Kaum stand die finale Auswahl ging es auch gleich weiter zum Styling für den Abend. Hier hatten wir die Ehre uns von der Haarwerkstatt BLACK LABEL powered by Redken stylen zu lassen und ich war wirklich mega zufrieden mit meinem Look. Nun noch schnell das passende Outfit hierzu an und gegen 17 Uhr ging es dann top gestylt zur offiziellen Marcel Ostertag Show. Wie gefällt euch das finale Styling und Outfit? 🙂

 

img_8823

Angekommen bei der Show füllte es sich peu à peu und man konnte wieder einige bekannte Gesichter entdecken. Dann ging die Show los! Und wir waren mal wieder überwältigt von einer traumhaft schönen und abwechslungsreichen Kollektion bei dem wirklich etwas für jede Frau dabei war. Stylische High-Waist Hosen, Trenchcoats oder glitzernde Pailettenoutfits (mein Favorit!) – 70er Jahre Vibes lassen hier passend zum Showmotto „Freedom“ grüßen:

Nach der Show gingen wir dann noch in die Alte Schönhauser Straße (definitiv einer meiner Lieblingsecken in Berlin!) Abendessen und uns stärken und ab 21 Uhr startete dann die Aftershow Party der Marcel Ostertag Show in der Kitty Cheng Bar. Hier war ich wieder mit Leni und Melanie von dem Blog Settarious verabredet und auch mein Freund war mit von der Partie und wir konnten diesen unfassbar schönen und unvergesslichen Tag ausklingen lassen!

BERLIN FASHION WEEK  TAG 3

Nach zwei Tagen Trouble in Berlin wurde der Terminkalender für den dritten Tag nicht mehr so voll gepackt. Vormittags ging es zur HashMAG Blogger Lounge, wo ich wieder einige meiner Bloggerkolleginnen einmal persönlich kennenlernen konnte und sich rege ausgetauscht und Fotos gemacht worden sind und Nachmittags ging es dann auf die Panorama Berlin, eine der größten Modemessen in Deutschland.

Weitere Side Events und Shows ließen wir an diesem Tag ausfallen und Abends ging es dann mit tausenden von wundervollen Eindrücken zurück in Richtung Heimat mit der festen Überzeugung, dass wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden.

An dieser Stelle vielen Dank für die wahnsinnig inspirierenden Shows, wundervoll organisierten Side Events, das warme und sympathische „Welcome“ von Marcel Ostertag und vielen tollen Gesprächen mit all den super sympathischen Mädels, die ich kennenlernen durfte. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen 🙂

Alles Liebe

eure Caro

img_8858

3 Kommentare zu „Fashion Week Berlin Review / Sommer 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s