carolionk

Kalapa Boutique Resort & Yoga / Canggu

Kalapa Resort

Im Kalapa Resort verbrachten wir 2 Nächte und waren schon ganz gespannt. Die Anlage machte einen super Eindruck und der Preis war im Vergleich zu unseren anderen Unterkünften wirklich günstig. Dort angekommen durften wir auch feststellen, dass die wunderschönen Fotos online auch wirklich mit der Realität übereinstimmten. Ein wunderschönes gepflegtes Resort mitten in der Natur und auch die Zimmer mit extra Outdoor-Badewanne und kleinem Pool überzeugten. So hatten wir beispielsweise relativ günstig eine Private Pool Villa buchen können, die ich sehr empfehlen kann. Nur leider konnte man auf den Fotos die aktuell nebenan gelegene Baustelle nicht hören und die vielen Mosquitos, die es vor Ort gab nicht sehen. In der Tat ist die Unterkunft nämlich wirklich mitten im Grünen und es ist eher nicht zu empfehlen den Bungalow ohne Mückenschutz zu verlassen. Zudem gibt es einige Kakerlaken, die man auf dem Grundstück sehen konnte. Pure Natur eben und so begegnete ich den nächtlichen Toilettengängen in unserem schönen Outdoor-Bad auch eher mit Angst ^^ Hierauf sollte man sich vorher also einstellen. Und auch das Sva Spa kann ich leider nicht empfehlen. Dieses ist leider schon etwas ins Alter gekommen und es gibt definitiv bessere Spa-Adressen in Canngu 😉

Dennoch ist die Anlage wunderschön und sehr gepflegt (wie man auch gut auf den Fotos sehen kann) und die beiden Poolanlagen laden auf jeden Fall zum Entspannen ein. Wir hatten meist auch immer Glück den Pool fast für uns alleine zu haben. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet (auch mit Mosquito-Netz 😉 ), allerdings fehlt z.B. eine Klimaanlage. Auch Yoga-Kurse gab es täglich und ein kleines Restaurant mit einheimischen Spezialitäten. Diese empfand ich aber eher als überteuert und würde euch eher empfehlen in eins der umliegenden Warungs zum Essen zu gehen. So bald man nämlich weiter nach Canggu reinfährt hat man eine riesengroße Auswahl an tollen und günstigen Cafés und Restaurants.

Fazit

Der Preis ist für das, was man kriegt wirklich gut und man kann sich eigentlich nicht beschweren. Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend und wenn die Baustelle wieder weg ist, ist es hier garantiert auch wieder tiefen entspannend. Man muss sich nur eben auf ein paar Insekten einstellen 😉

Weitere Hotelempfehlungen in Canggu, die mir noch mehr zugesagt haben, findet ihr hier.

Zusammenfassung:

Unterkunft: ☆☆☆
Lage: ☆☆☆
Essen: ☆☆☆
Zimmer: ☆☆☆☆
Personal: ☆☆☆☆☆
Gut für Alleinreisende? Tendenziell eher für Pärchen