eat well, feel better Community

eat well, feel better, Ernährungsseminar, Carolin Kotke, Ernährungsberatung, Ernährungscoach, basische Ernährung, ganzheitlich, Makronährstoffe, Mikronährstoffe, basische Ernährung, Säure-Basen-Haushalt, Ernährung bei Krebs, Online-Seminar, On-Demand

2020 habe ich mit meinen ersten eat well, feel better Seminaren gestartet, die Live stattgefunden haben. Daraus entwickelt hat sich eine kleine Online-Seminarreihe rund um das Thema „eat well, feel better, in denen ich mit euch mein Wissen rund um das Thema nährstoffoptimierte Ernährung und Säure-Basen-Haushalt teile. An Hand von praktischen Beispielen, Ideen und weiterführenden Handouts zeige ich, wie ihr eine gesunde und ausgewogene Ernährung in euren Alltag integrieren könnt, welche euch und euren Körper unterstützt und für ein langfristiges Wohlbefinden sorgt.

Um diese Seminare zu erweitern und euch langfristig zu begleiten habe ich Ende 2020 die offizielle „eat well, feel better“ Community ins Leben gerufen. Eine Community, die sich die nächsten Monate und Jahre immer weiterentwickeln und wachsen wird. Ziel dieser Community ist es sich gegenseitig zu supporten, zu unterstützen und auszutauschen. In der Community könnt ihr eure Fragen stellen, eure Tipps teilen, neue Rezepte ausprobieren und immer auf dem Laufenden sein rund um alle Ernährungsthemen. Zusätzlich erhaltet ihr Sonderkonditionen bei offiziellen Partnern von „eat well, feel better“ sowie Vergünstigungen für Online-Seminare. Die „eat well, feel better“ Community ist in ständiger Erweiterung.

Was erwartet mich aktuell in der eat well, feel better Community?

Aktuell beinhaltet die eat well, feel better Community folgende Leistungen:

  1. monatlicher eat well, feel better Newsletter

    Jeden Monat erhaltet ihr einen Newsletter mit aktuellen News rund um „eat well, feel better“ sowie exklusiven Community-Rezepten.

  2. monatlicher eat well, feel better Live-Talk

    Jeden Monat gibt es ein Zoom-Meeting, in welchen wir uns austauschen können und ihr mir eure Fragen stellen könnt. Hier gilt Kamera und Ton für alle an, noch persönlicher gehts nicht! Natürlich habt ihr aber auch die Möglichkeit anonym zu bleiben und die Chatfunktion für eure Fragen zu nutzen.

  3. weitere eat well, feel better Veranstaltungen

    In regelmäßigen Abständen gibt es digitale Kochevents, in denen wir zusammen neue Rezepte ausprobieren und in denen ihr euch auch austauschen und mir Fragen stellen könnt. Zusätzlich ist eine „eat well, feel better“-Academy-Runde geplant, in der mit ausgewählten Gästen rund um das Thema Healthy Living und Ernährung gesprochen wird sowie ein eat well, feel better Stammtisch mit Live-Treffen überall in Deutschland.

  4. 20% auf weitere eat well, feel better Online-Seminare

    Jedes eat well, feel better Mitiglied erhält auf jedes weitere gekaufte eat well, feel better Seminar 20%. Deinen persönlichen Rabattcode erhälst du nach Erwerb deines ersten All-In-Seminars.

  5. Aufnahme in eine exklusive Facebook-Gruppe

    Auch in der Facebook-Gruppe kann sich jederzeit ausgetauscht werden und eure Fragen gestellt werden. Zusätzlich wird noch nach einer weiteren Community-Möglichkeit gesucht, wo auch alle zusammengeführt werden können, die nicht auf Facebook vertreten sind.

Wie werde ich Mitglied in der eat well, feel better Community?

Aktuell gibt es nur eine Möglichkeit eines der ersten Mitglieder der eat well, feel better Community zu werden: Der Erwerb einer meiner All-In-Pakete meiner Online-Seminare:

  • eat well, feel better: Säure-Basen-Haushalt + basische Ernährung – weitere Infos hier
  • eat well, feel better: Langfristig gesund durch Makronährstoffe – weitere Infos hier
  • eat well, feel better: Langfristig gesund durch Mikronährstoffe – weitere Infos hier

So bald ihr ein All-In-Paket inkl. Handouts dieser Seminare erworben habt, seid ihr automatisch auch Mitglied der eat well, feel better Community. Alle, die vor dem 01.12.20 an meinen Seminaren teilgenommen haben, haben Anfang Dezember hierzu eine E-Mail erhalten und können selbstverständlich auch jetzt noch Mitglied der Community werden.

Im Laufe des Jahres wird zudem ggf. ein Abo-Modell integriert, falls die Nachfrage hier gegeben ist.

Ich freue mich über deine Meinung zum Thema!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.